UBERMORGEN.COM – [F]originals – Authenticity as consensual hallucination / WIR SIND WOANDERS #2

fr. 26 20.00 Uhr || ERÖFFNUNG
fr. 27 21.00 Uhr || VORTRAG/PRÄSENTATION
fr. 28 16 – 19.00 Uhr || AUSSTELLUNG

EHAUS || farkas

::: UBERMORGEN.COM :::
::: [F]originals – Authenticity as consensual hallucination :::

[F]originals are sub category of „Legal Art“

Die Siegel (Seals) des Künstlerduos UBERMORGEN .COM sind großformatige computergenerierte Drucke auf Leinwand. Sie stehen wie Wappen für jeweils einen ihrer konzeptuell angelegten Pro- jekte.
UBERMORGEN.COM hackt Systeme. Nicht um Sicherheitslücken aufzuzeigen [und damit zu beheben helfen], sondern um die Selbsterhal- tungsmechanismen derselben aufzudecken. Globales Wissen und Demokratie sind die be- herrschende Themen.

[F]originals – steht für eine Kombination aus „to forge“ [fälschen] und „original“ und macht Kon- zeptkunst – umgesetzt in Form eines anfassba- ren und portionierbaren Werkes – geeignet für den Kunstmarkt. Erneut eine Verschiebung zwi- schen Sein und Schein, zwischen Authentizität und Käuflichkeit.
Am 27.10 führt UBERMORGEN.COM durch ihre Projekte.

The exhibition will be a classic painting show with machine generated canvasses from UBERMORGEN.COM about they projects from the last five year, unter anderem: GWEI- Google Will Eat Itself, or Amazon Noir. Am 27.10. führt UBERMORGEN.COM mit einem Vortrag durch die Projekte.

im Rahmen des Festivals:
WIR SIND WOANDERS #2
European Art Festival || Hamburg 2007
WIRSINDWOANDERS.de